Kontrast wechseln Deutsch Sprache auswählen
Historisches Museum der Pfalz Speyer
normale Schriftgröße große Schriftgröße sehr große Schriftgröße Kontrast wechseln

Was muss ich vor dem Besuch wissen?

Informationen für Gruppen

Für Gruppen und Schulklassen von der Grundschule bis zur Oberstufe bieten wir speziell abgestimmte Führungen durch unsere Sonder- und Sammlungsausstellungen an. Die Dauer der Führungen beträgt, wenn nicht anders vereinbart, ca. 60 Minuten. Die Dauer der Workshops beträgt, wenn nicht anders vereinbart, ca. 90 Minuten. Direkt im Anschluss an die Führung oder den Workshops besteht die Möglichkeit, nochmals die Ausstellung in der Gruppe zu besuchen. Wenn Sie besondere Wünsche haben, bitten wir Sie, diese bei der Buchung anzusprechen. 

Themen sind: 

  • Urgeschichte
  • Römerzeit
  • Domschatz
  • Neuzeit
  • Führungen zu den Sonderausstellungen
  • Kostümführungen
  • Sammlungsübergreifende Führungen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf jeden Fall im Vorfeld mit Ihrer Gruppe an, auch wenn Sie kein Programm und keine Führung gebucht haben. Da wir während der großen Sonderausstellungen über 1000 angemeldete Gruppen betreuen, müssen Sie ohne Anmeldung mit längeren Wartezeiten rechnen.

Bitte planen Sie ca. 15 Minuten Aufenthaltszeit an Kasse und Garderobe ein. Für Gruppen stehen spezielle Gepäckaufbewahrungsfächer zur Verfügung. Mäntel, dicke Jacken, große Taschen, Rucksäcke und Schirme dürfen aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht in die Ausstellungen mitgenommen werden.

Informationen für Familien

Bitte nehmen Sie keine Getränke und Speisen mit in den Ausstellungsbereich. Im Museumsforum finden Sie das Café m. Unser Servicepersonal von der Info zeigt Ihnen gerne ein ruhiges Plätzchen, an dem Sie eine Imbisspause einlegen können.

Die Ausstellungen sind barrierefrei über Aufzüge und Rampen begehbar. Wir bitten Sie jedoch aus Sicherheitsgründen, keine Kinderwägen mit in die Ausstellungsräume zu nehmen. Wir halten an der Information Tragegestelle für Babys und Buggys für Kleinkinder bereit. Einen Wickelraum finden Sie im Erdgeschoss, direkt neben den Toiletten.

Garderobe

Bitte geben Sie Mäntel, Winterjacken, große Taschen sowie Regenschirme an der Gaderobe ab, bevor Sie die Ausstellungsräume betreten. Taschen und Schirme stellen ein Sicherheitsrisiko sowohl für andere Besucher als auch für die Museumsobjekte dar. 

Feuchte Jacken fügen klimaempfindlichen Exponaten erhebliche Schäden zu. Da die Luftfeuchtigkeit in den Ausstellungsräumen immer konstant bleiben muss, bemühen wir uns, Abweichungen möglichst auszuschließen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Barrierefreiheit

Besucherinnen und Besucher mit Rollstuhl können alle Ausstellungsräume über einen Fahrstuhl oder Rampen erreichen. Der Zugang ins Museum erfolgt über den Seiteneingang. Bitte klingeln Sie dort. Am Servicepoint im Museumsfoyer stehen Rollstühle und leicht tragbare Klapphocker bereit. Toiletten für gehbehinderte Besucher befinden sich im Erdgeschoss.

Rauchverbot

Im gesamten Museumsgebäude ist das Rauchen untersagt.

Buchungen und Informationen

Ausstellungsbüro
Martina D'Angelo

Tel. 06232 62 02 22
Fax 06232 62 02 23

info@museum.speyer.de