Kontrast wechseln Deutsch Sprache auswählen
Historisches Museum der Pfalz Speyer
normale Schriftgröße große Schriftgröße sehr große Schriftgröße Kontrast wechseln

Ferienprogramm

Für die Osterferien vom 30. März bis 2. April gibt es ein spannendes Programm rund um "Titanic - Die Ausstellung. Echte Funde, wahre Schicksale". 

Wir begeben uns an Bord der Titanic und erkunden die Ausstellung. Wer ein richtiger Seemann werden will, der muss natürlich auch wissen, wo Backbord und Steuerbord ist, wie man Seemannsknoten macht und wie der Notruf „SOS“ mit dem Flaggen-Alphabet abgesetzt wird. Das alles und noch mehr erfahrt ihr in unserem diesjährigen Ferienprogramm.

Für alle Veranstaltungen des Osterferien-Programms gilt:

- mind. 5, max. 15 TeilnehmerInnen
- für Kinder von 6 bis 12 Jahren
- Kosten: 10 EUR pro Vormittag
- Uhrzeit: 10:15 - 13 Uhr
- Für die Pause bitte einen kleinen Imbiss mitbringen

 

Osterferien_Glocke.jpgMo, 30. März 2015 - Schiffsglocke
Um die Mannschaft zusammenzurufen, braucht man natürlich eine Schiffsglocke. Wir basteln und verzieren eine eigene Schiffsglocke.

Osterferien_Logbuch.jpgDi, 31. März 2015 - Logbuch
Jeder Kapitän eines Schiffes muss ein Logbuch führen, d.h. in ein großes Buch trägt er alle Ereignisse an Bord und während der Fahrt ein. Wie ist die Route? Wie war das Wetter? Hat sich etwas besonderes an Bord ereignet? Ist jemand krank geworden? Sind Eier aus dem Kühlhaus gestohlen worden? In einer einfachen Heftbindung gestaltet jeder sein eigenes Logbuch.

Osterferien_Titanic.jpgMi, 1. April 2015 - Die Titanic
Aus einem Milchkarton, 4 Papp-Rollen und Material zur Ausstattung entsteht ein prächtiges Schiff: Die Titanic - unverkennbar mit ihrem schwarzem Rumpf und den großen Schornsteinen. 

 

Club_zoetrop.jpgDo, 2. April 2014 - Ein Dampfer auf großer Fahrt
Wir bauen ein Zoetrop - eine Trommel, in der an der Innenseite Bilder von einem Dampfer angebracht sind. Dreht man die Trommel und schaut durch einen seitlichen Schlitz, sieht man das Schiff übers Meer fahren. 

 

 

Informationen und Anmeldung

Besucherbüro
Martina D'Angelo
Tel. 06232 62 02 22
Fax 06232 62 02 23
info@museum.speyer.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Informationen und Anmeldung

Ausstellungsbüro

Martina D'Angelo
Tel. 06232 62 02 22
Fax 06232 62 02 23
info@museum.speyer.de 
Kontaktformular