Kontrast wechseln Deutsch Sprache auswählen
Historisches Museum der Pfalz Speyer
normale Schriftgröße große Schriftgröße sehr große Schriftgröße Kontrast wechseln

Schulprogramm

Unser Angebot

Für Gruppen und Schulklassen von der Grundschule bis zur Oberstufe bieten wir nach Vereinbarung speziell abgestimmte Führungen durch die Sonder- und Dauerausstellungen an. 

Themen sind:

  • Urgeschichte
  • Römerzeit
  • Domschatz
  • Neuzeit
  • Führungen zu den Sonderausstellungen

Falls Sie besondere Wünsche haben, bitten wir Sie, diese bei der Buchung anzusprechen. Die Dauer beträgt, wenn nicht anders vereinbart, etwa 60 Minuten. Direkt im Anschluss an die Führung oder das Programm besteht für Sie nochmals die Möglichkeit, die Ausstellung in der Gruppe zu besuchen.

Weitere Informationen zu unseren Führungen für Schulklassen...

 

Weitere Informationen zu unseren Workshops für Schulklassen...

Richtige Planung

Bitte melden Sie sich auf jeden Fall im Vorfeld mit Ihrer Gruppe an, auch wenn Sie kein Programm und keine Führung gebucht haben. Da wir während der großen Sonderausstellungen über 1000 angemeldete Gruppen betreuen, müssen Sie ohne Anmeldung mit längeren Wartezeiten rechnen. Wir können Ihnen in diesem Fall den Eintritt nicht garantieren!

Bitte planen Sie ca. 15 Minuten Aufenthaltszeit an Kasse und Garderobe ein. Für Gruppen stehen spezielle Gepäckaufbewahrungsfächer zur Verfügung. Mäntel, dicke Jacken, große Taschen, Kinderwagen, Rucksäcke und Schirme dürfen aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht in die Ausstellungen mitgenommen werden.

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer

Das Junge Museum Speyer ist beliebter außerschulischer Lernort. Mit unseren Schulprogrammen zu den Sammlungen des Historischen Museums der Pfalz Speyer und zu den Sonderausstellungen laden wir Klassen aller Altersstufen und Schulformen zu einem Museumsbesuch ein. Neben Führungen mit unseren erfahrenen Besucherbegleiterinnen eröffnen handlungsorientierte Begleitprogramme für die jüngeren Besucher den spielerischen und kreativen Umgang mit den unterschiedlichen Ausstellungsthemen. 

Informationen für den reibungslosen Besuch mit Ihrer Klasse in unserem Museum finden Sie hier.

Vorbereitung und Handreichung

Für die Unterrichtsvorbereitung finden Sie zu bestimmten Ausstellungsthemen Handreichungen, die Sie rechts auf dieser Seite als PDF herunterladen können. Um sich optimal auf den Museumsbesuch einzustimmen, sind Lehrerinnen und Lehrer herzlich eingeladen, die ausgewählte Ausstellung vorab kostenfrei zu besichtigen. Bitte bringen Sie hierzu eine Bestätigung der Schulleitung mit und legen Sie diese an der Kasse vor.
Hierzu können Sie auch diese Vorlage benutzen: Download (PDF)

Bei allen Schulprogrammen haben zwei Erwachsene freien Eintritt, jede weitere Begleitperson zahlt den ermäßigten Eintritt für Erwachsene.

Anmeldung und weitere Informationen

Besucherbüro
Martina D'Angelo

Telefon: 06232 62 02 22
Fax: 06232 62 02 23
info@museum.speyer.de

Eine Karte für die ganze Schule

Mit der Schulkarte erhalten alle Klassen einer Schule ein Jahr lang freien Eintritt zu allen Sonder- und Sammlungsausstellungen in unserem Haus. Die Karte kostet 175 € und gilt ab dem Ausstellungsdatum ein Jahr bis zum Ende des Ausstellungsmonats. Die Kosten für Workshops und Führungen sind darin nicht enthalten. Die Karte berechtigt zum kostenfreien Besuch des Museums mit einer Schulklasse. Die gleichen Konditionen gelten auch für Kindergärten.

Es ist auch möglich, die Karte per Einzugsermächtigung zu bestellen. Formulare liegen an der Information im Museum aus.

Bitte beachten Sie: die Schulkarte hat keine Gültigkeit für „Titanic – Die Ausstellung. Echte Funde, wahre Schicksale“ (21. Dezember 2014 bis 28. Juni 2015).

Handreichungen

Unsere Handreichungen für Lehrerinnen und Lehrer als PDF-Dokumente zum Herunterladen.

PDF Urgeschichte
(682.62 KB)
PDF Römer
(822.37 KB)
PDF Die Neuzeit
(837.89 KB)

Arbeitsblätter Salier

Handreichungen

Unsere Handreichungen zu bereits gezeigten Ausstellungen stehen in unserem Archiv für Sie als PDF-Dokument zum Herunterladen zur Verfügung.

Kontakt, Anmeldung und Informationen für alle Schulprogramme und Führungen

Telefon 06232 62 02 22
Telefax 06232 62 02 23

Newsletter

Wenn Sie immer auf dem neusten Stand sein möchten, können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.